Über

Die Idee zu Local-Surf

Das Thema Surfen ist in aller Munde und verbreitet sich wie eine Riesenwelle über den gesamten Planeten bis in hintersten Winkel. Immer auf der Suche nach neuen unberührten Spots und Jüngern, die dem Ritt auf dem ungebrochenen Grün verfallen. Beinahe unbemerkt hat sich Surfen zu einem Sport entwickelt, der wie kein anderer für Globalisierung steht. Denn nie war es so einfach, günstig und schnell möglich die verschiedensten Spots auf unserem wunderschönen Planeten zu erreichen.

Es gibt etliche Marken und Hersteller von Surfequipment, in allen Formen und Farben. Unzählige Surfcamps und Angebote für organisierte Surfreisen. Der Markt wächst. Logischerweise auch für Menschen, die mit ihren Produktideen und Konzepten eher weniger Aufmerksamkeit genießen. Nicht, weil ihre Ideen schlecht sind oder ihre Produkte nichts taugen. Sondern vielmehr, weil ihnen nicht jenes riesen Budget zur Verfügung steht, dass meistens gebraucht wird, um die entsprechende Aufmerksamkeit zur generieren.

Dabei sind das oftmals die Ideen und Konzepte, die nachhaltig entwickelt und produziert sind. In vielen Fällen oder zu mindestens zu Beginn auch von Hand gefertigt und designt. Menschen die vielleicht mit viel Liebe ein kleines Surfcamp oder einen privaten Surfkurs betreiben. Jeder und alles auf seine eigene ganz individuelle Art und Weise. Um diese Menschen, ihre Konzepte und Ideen geht es auf local-surf.com.

Hinter den Kulissen von Local-Surf

 

Hinter den Kulissen stecke ich – Leo. Ich bin freiberuflicher Journalist und PR-Berater. Ich habe in Bonn Technikjournalismus studiert. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit gehörte local-surf.com zum praktischen Teil der Arbeit. Was darüber hinaus mit der Idee um local-surf.com passiert, wird sich noch zeigen.

Ich surfe noch gar nicht so lang. 2013 auf Bali stand ich zum ersten Mal auf einem Brett. Seitdem versuche ich so oft es geht ins Wasser zu kommen. In Köln wohnend ist das leider immer mit etwas mehr Aufwand und Zeit verbunden. Nichtsdestotrotz hält die Leidenschaft für das Surfen an. Ich hoffe jedenfalls das Beste und freue mich über alle Formen der Kritik und über jedes Feedback.

Hugs
Leo